02.24

Opening weekend 23.02. - 25.02.2024

NI versus AI | Ausstellung in BAS CS Gallery

1
2
3
4
5
6
7
8
9
10
  • 1Art Laboratory Berlin
  • 2BAS CS Gallery
  • 3Blah-Blah Projektraum
  • 4COPYRIGHTberlin
  • 5Kronenboden
  • 6Kulturpalast Wedding International
  • 7OKK / Raum 29
  • 8Kunst Studio 16
  • 9Toolbox | Finnish-German Art Space
  • 10Galerie Wolf & Galentz (Gast)

Geführte Touren durch unsere Projekträume

Führung durch die Projekträume

So. 25.4.2024, Treffpunkt 14:30 Uhr COPYRIGHTberlin, Schwedenstraße 16, 13357 Berlin

Projektraum
Ausstellung
Laufzeit
FR
SA
SO

Art Laboratory Berlin
Prinzenallee 34, 13359 Berlin

0172 / 1765559
info@artlaboratory-berlin.org
https://www.artlaboratory-berlin.org


Intermediate Objects ist der erste Höhepunkt der multidisziplinären, praxisbasierten Forschung der Künstler:in Kristina Stallvik über Ökosysteme des unabhängigen Verlagswesens.

Vernissage: Fr, 23. Februar 2024, 20 Uhr
Laufzeit: 24. Februar – 24. März 2024Do – So, 14 – 18 Uhr

ARTIST TALK MIT KRISTINA STALLVIK
So, 3. März 2024, 16 Uhr
Ohne Anmeldung
ab 20 Uhr
14 - 18 Uhr
14 - 18 Uhr

BAS CS Gallery
Soldiner Str. 103, 13359 Berlin

+49179 36 15 614
webmaster@zaidesign.org
https://www.bas-cs-gallery.de/

Natural Intelligence vs. Artificial Intelligence

NI versus AI

Die Bas CS Gallery (im Rahmen der Kolonie Wedding e.V.) lädt alle zur Gruppen-Ausstellung Natural Intelligence vs. Artificial Intelligence, NI versus AI ein.
Die Eröffnung der Ausstellung findet am 23. Februar um 18:00 Uhr statt.
Die Ausstellung dauert bis zum 22. März.
Während der Ausstellung finden verschiedene Meisterkurse, Vorträge und Workshops statt. Suchen Sie nach Informationen auf Insta, Facebook usw.
Öffnungszeiten der Galerie, Samstag, Sonntag, von 14 bis 20 Uhr.

23.02 -2024 bis 22.03.2024
18:00 - 23:00
16:00 - 20:00
16:00- 20:00

Blah-Blah Projektraum
Soldiner Straße 103, 13359 Berlin

+49.174. 393 19 42
laiko.kunst@gmail.com

Fragments. Roberto Aarnio

Mental Landscapes

COPYRIGHTberlin
Schwedenstraße 16, 13357 Berlin

+49.1783 56 70 77
mail@copyrightberlin.de
http://copyrightberlin.de


a.m.

Frank Kästner

Angela Merkel und Dinge vom Glück, Hoffnung und vom Geburtstag der Kinder.

18 Uhr open end
15 - 18.30 Uhr
14 -17 Uhr

Kronenboden
Schwedenstraße 16, 13357 Berlin

+49 152 09425100
info@kronenboden.de
https://www.kronenboden.de/

CINCO RETRATOS

Eine Filminstallation von Gabriela Alcofra und Billy Cowie.

14-17 Uhr (Finissage)

Kulturpalast Wedding International
Freienwalder Str. 20, 13359 Berlin


info@kulturpalast-wedding.de
https://kulturpalastwedding.com

*Hannelore – Konzert & Ausstellung

HANNELORE (Tom Früchtl & Catherine Lorent)

Ausstellung & Konzert

Freitag, 23.Februar 2024 ab 20 UHR

HANNELORE ist ein Musikprojekt der Berliner KünstlerInnen Catherine Lorent und Tom Früchtl, die – im Kulturpalast vor eigenen Bildern und Objekten und mit Gitarre, Schlagzeug und Gesang – einen hochenergetischen Soundteppich gegen alle Regeln der Kunst und des guten Benehmens erzeugen. Wer einmal dabei war kommt wieder.

nur am 23.02.2024
ab 20 UHR

OKK / Raum 29
Prinzenallee 29, 13359 Berlin

+49 (0)157 38596788
pablorion@yahoo.com
http://www.kritische-kunst.org/

SELFMADE – by DON
Januar 26, 2024 - Februar 25, 2024
ab 19h
14h - 18h
14h - 20h

Kunst Studio 16
Soldiner Straße 16

03052288709
araikedasilva@gmail.com

Kunst Studio 16 – Archipelago

Archipelago is used as a Metaphor by Ukrainian artist Aglaya Nogina to describe the essence of the connection between her and her close friends. Aglaya works with her author’s texts and the xerolithography printing technique. 

23.02.2024-03.03.2024
19:00-23:00
13:00-19:00
10:00-19:00

Toolbox | Finnish-German Art Space
Koloniestraße 120

+49 176 81826030
mail@galerietoolbox.com
http://galerietoolbox.com

Siiri Haarla – Iris Germanica

Paintings

Toolbox Kabinett: Hildegard Skowasch

25.2-23.3.2024
7-10 pm
2-6 pm

Galerie Wolf & Galentz (Gast)
Wollankstraße 112a


mail@wolf-galentz.de
https://wolf-galentz.de

Klaus Jurgeit – Zimmer, Höfe und Punks

Bilder der Berliner Achtzigerjahre

 

26.1.–3.3.2024
14:30–17:30 Uhr